Hochwertiges Design und verschiedene Fluchtwegszenarien

Hotel Stage 12, Innsbruck

Das STAGE 12-Hotel ist eines der zentral gelegenen Hotels in Innsbruck. Es wurde nach Entkernung und Erweiterung als ein neues, luxuriöses Designhotel wiedereröffnet. Das neue Design nimmt Bezug auf die imposante Bergwelt der Umgebung. Die sanierte, denkmalgeschützte Fassade und die Allgemeinflächen mit einer glamourösen Lobby machen das Gebäude zu einem unverwechselbaren Teil von Innsbruck.

Auch die Notbeleuchtung passt sich diesen luxuriösen Design an. Mit glasklaren Linien, beinahe unsichtbar integriert sich das Notlichtkonzept dezent in die architektonische Gegebenheit.

Wenn die Lobby nicht passierbar ist

Das Treppenhaus vom Hotel führt im Erdgeschoss nicht direkt ins Freie. Der Hauptfluchtweg führt über die angrenzende Lobby und dem Windfang auf den Sammelplatz. Die Personen werden im Falle eines Brandes im Erdgeschoss grundsätzlich durch die Lobby ins Freie geführt.

Bei einem Brandereignis im Bereich der Lobby erfolgt eine automatische Fluchtwegführung mittels Sperrkreuzleuchte zur Lobby und einer aktiven temporär sichtbarer Rettungszeichenleuchte zum Ausgang auf der Hinterseite des Gebäudes.

Details zum Projekt

Planer: Elektrotechnik Eidelpes GmbH
Elektriker: EAE Stöckl
Produkte: String, Concept 2, FSU

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie möchten mehr über uns erfahren? Wir freuen uns über Ihre Anfrage und vereinbaren gerne einen passenden Termin mit Ihnen!

Auszug der eingesetzten Produkte

Leuchtenvielfalt für alle Anforderungen.

Einfach sicher

CONCEPT 2

Das Schweizer-Messer der Notlichtwelt*.

Eine einheitliche Schnellmontage-Basis mit LED-Leuchteinsätzen und Montagezubehör für alle denkbaren Anwendungen. Mit der CONCEPT 2-Leuchtenserie optimieren Sie nicht nur Ihre Errichtung, sondern auch Ihre Instandhaltung.

* natürlich produziert in Österreich

Lösungen für sichere Fluchtweglenkung

Fluchtweg Szenarien Umschaltung

Die Anforderungen an Gebäude werden immer komplexer – Fluchtwege können sich je nach Gebäudenutzung oder Gefahrensituation verändern. Mit der FSU-Lösung lassen sich komplexe Entfluchtungskonzepte gesetzeskonform umsetzen ohne Kompromisse beim festgelegten Schutzziel eingehen zu müssen.