Energieeffizienter Wohnbau: Erschwinglich, werthaltig, behaglich und nachhaltig

Passivwohnanlage Lodenareal, Innsbruck

Am 33.000 m2 umfassenden Areal errichtete die NHT 354 Passivhaus-Mietwohnungen und die ZIMA 128 Eigentumswohnungen. Zusätzlich entstand eine ca. 8200 m2 große Grünanlage der Stadt Innsbruck mit Kinderspielplätzen und einem Ballspielplatz. Das gesamte Projektierungspaket ist darauf ausgerichtet, den strengsten Passivhausstandard zu erreichen. Die begleitende Überprüfung und Zertifizierung besorgt das Passivhausinstitut Darmstadt.

So sorgt zum Beispiel eine semizentrale Lüftungsanlage in jedem Treppenhaus für eine kontrollierte Wohnraumlüftung, die Luftvorwärmung erfolgt mittels Grundwasser und die 1000 m2 große Solaranlage deckt 55 Prozent des Warmwasserbedarfs ab. Eine Pelletsanlage erzeugt die Energie für die Fußbodenheizung und deckt den Rest des Warmwasserbedarfes ab.

60% weniger Stromaufnahme

In der Notbeleuchtung kam zur Gänze moderne din-LED Technik zum Einsatz – so wurde nicht nur die Stromaufnahme um 60 Prozent reduziert, man benötigt eine kleinere Batterie, kleinere Kabelquerschnitte und generell ein kleineres, kostengünstigeres Notlichtgerät. Zusätzlich wurde bereits ein din-Wartungsabkommen abgeschlossen: zur zuverlässigen Erfüllung der gesetzlichen Betreiberpflichten und um ständige Energieoptimierungsmaßnahmen vornehmen zu können.

Eine weitere Besonderheit ist die Realisierung der laut ÖVE/ÖNORM E 8002 und ÖNORM EN 1838 geforderten Außenbeleuchtung der Rettungswege. (ÖVE/ÖNORM E 8002-1, 4.3.1: Eine Sicherheitsbeleuchtung muss (…) zusätzlich zur allgemeinen Beleuchtung (…) vorhanden sein: (1) in Rettungswegen, im Nahbereich von Ausgängen außerhalb des Gebäudes.).

Details zum Projekt

Architekt: din a4 Messner-Prackwieser-Zobl
Bauträger: NEUE HEIMAT
Elektriker: Schiller GmbH
Planer: Lasta Robert Ing. Techn. Büro f. elektrische Anlagen
Produkte: CONCEPT, LED-Austauscheinsätze

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie möchten mehr über uns erfahren? Wir freuen uns über Ihre Anfrage und vereinbaren gerne einen passenden Termin mit Ihnen!

Auszug der eingesetzten Produkte

Leuchtenvielfalt für alle Anforderungen.

Einfach sicher

CONCEPT 2

Das Schweizer-Messer der Notlichtwelt*.

Eine einheitliche Schnellmontage-Basis mit LED-Leuchteinsätzen und Montagezubehör für alle denkbaren Anwendungen. Mit der CONCEPT 2-Leuchtenserie optimieren Sie nicht nur Ihre Errichtung, sondern auch Ihre Instandhaltung.

* natürlich produziert in Österreich

Einfach tauschen, sparen und normenkonform bleiben.

LED-Austauscheinsätze

Mit den din-LED-Austauscheinsätzen rüsten Sie Ihre Notbeleuchtung sekundenschnell auf LED um, ohne die gesamte Leuchte tauschen zu müssen. Bleiben Sie weiterhin normenkonform und nutzen Sie die Vorteile der patentierten din-LED-Laser Technologie®.

Sparen Sie bis zu 67 % Energie und 60 % Kosten.