Grundlagen

Arbeitsrecht

Die Regelwerke unter dem Arbeitsrecht beinhalten die "Spielregeln" zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Als oberstes Ziel, neben vielen anderen Definitionen, steht die Gewährleistung der Sicherheit und der Gesundheit der Arbeitnehmer bei der Arbeit. Arbeitszeiten während der Dunkelheit, Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung, komplexe Gebäudestrukturen und anwendungsspezifische Änderungen zur Nutzung von Gebäudeteilen erfordern im Notfall eine eindeutige Kennzeichnung und Ausleuchtung der Gefahrenstellen und der sicheren Fluchtwege.

AStV – Arbeitstättenverordnung

Regelwerk mit den grundlegenden Anforderungen an Arbeitsstätten

Lesen Sie mehr

B-BSG – Bundes-Bedienstetenschutzgesetz

Gesetzliches Regelwerk zum allgemeinen Schutz von Personen als Bundes-Bedienstete

Lesen Sie mehr

ASchG – ArbeitnehmerInnenschutzgesetz

Gesetzliches Regelwerk zum allgemeinen Schutz von Personen als Arbeitnehmer

Lesen Sie mehr

Fachinformation für Arbeitsstätten

Ausführung von Sicherheitsbeleuchtung und nachleuchtenden Orientierungshilfen

Lesen Sie mehr

KennV – Kennzeichnungsverordnung

Verordnung über die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung

Lesen Sie mehr

ASR 3.4/7

Technische Regeln für Arbeitsstätten – Sicherheitsbeleuchtung, optische Sicherheitsleitsysteme

Lesen Sie mehr