Grundlagen

Elektrotechnische und lichttechnische Vorschriften

Die Regelwerke unter den elektro- und lichttechnischen Vorschriften beinhalten die wesentlichsten Anforderungen an die Not- und Sicherheitsbeleuchtung im österreichischen Anwendungsbereich.
Die angeführten Vorschriften regeln die produktspezifischen, elektrotechnischen, lichttechnischen und brandschutztechnischen Forderungen hinsichtlich der Produktentwicklung, der Planung, der Installation, der Inbetriebnahme, der Wartung und der Instandhaltung eines Notbeleuchtungssystems.

NEUOVE E 8101

Anforderungen für die Planung, Errichtung und Prüfung von elektrischen Niederspannungsanlagen

Lesen Sie mehr

NEUOVE Richtlinie R 12-2 & OVE Richtlinie R 12-2/AC

Brandschutz in elektrischen Anlagen

Lesen Sie mehr

NEUÖNORM EN 1838

Angewandte Lichttechnik – Notbeleuchtung

Lesen Sie mehr

NEUOVE EN IEC 62485-2

Sicherheitsanforderungen an Batterien und Batterieanlagen Teil 2: Stationäre Batterien

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM EN 50272-2

Sicherheitsanforderungen an Batterien und Batterieanlagen Teil 2: Stationäre Batterien

Lesen Sie mehr

NEUÖNORM EN 12193

Licht und Beleuchtung – Sportstättenbeleuchtung

Lesen Sie mehr

ÖNORM EN ISO 7010

Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Registrierte Sicherheitszeichen

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM E 8002-1

Starkstromanlagen und Sicherheitsstromversorgung in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen
Teil 1: Allgemeines

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM E 8002-2

Starkstromanlagen und Sicherheitsstromversorgung in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen
Teil 2: Veranstaltungsstätten

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM E 8002-3

Starkstromanlagen und Sicherheitsstromversorgung in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen
Teil 3: Verkaufsstätten und Ausstellungsstätten

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM E 8002-4

Starkstromanlagen und Sicherheitsstromversorgung in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen
Teil 4: Hochhäuser

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM E 8002-5

Starkstromanlagen und Sicherheitsstromversorgung in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen
Teil 5: Gaststätten

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM E 8002-6

Starkstromanlagen und Sicherheitsstromversorgung in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen
Teil 6: Großgaragen

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM E 8002-8

Starkstromanlagen und Sicherheitsstromversorgung in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen Teil 8: Fliegende Bauten als Veranstaltungsstätten,
Verkaufsstätten, Ausstellungsstätten oder Schank- und Speisewirtschaften

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM E 8002-9

Starkstromanlagen und Sicherheitsstromversorgung in baulichen Anlagen für Menschenansammlungen Teil 9: Schulen

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM E 8007

Starkstromanlagen in Krankenhäusern und medizinisch genutzten Räumen außerhalb von Krankenhäusern

Lesen Sie mehr

TRVB E 102

Fluchtweg-Orientierungsbeleuchtung und bodennahe Sicherheitsleitsysteme

Lesen Sie mehr

Fachinformationen des Österreichischen Elektrotechnischen Komitees – OEK

Funktionserhalt für Leitungsanlagen der Sicherheitsbeleuchtung

Lesen Sie mehr

Fachinformationen des Österreichischen Elektrotechnischen Komitees – OEK

Sicherheitsbeleuchtungsanlagen mit kombinierten Bussystemen

Lesen Sie mehr

ETG – Elektrotechnikgesetz

Bundesgesetz über Sicherheitsmaßnahmen, Normalisierung und Typisierung auf dem Gebiete der Elektrotechnik

Lesen Sie mehr

ETV – Elektrotechnikverordnung

Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit über Sicherheit, Normalisierung und Typisierung elektrischer Betriebsmittel und Anlagen sowie sonstiger Anlagen im Gefährdungs- und Störungsbereich elektrischer Anlagen

Lesen Sie mehr

NEUDIN VDE V 0108-200 (VDE V 0108-200)

Sicherheitsbeleuchtungsanlagen - Teil 200: Elektrisch betriebene optische Sicherheitsleitsysteme

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM EN 50171

Zentrale Stromversorgungssysteme

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM EN 62034

Automatische Prüfsysteme für batteriebetriebene Sicherheitsbeleuchtung für Rettungswege

Lesen Sie mehr

ÖVE/ÖNORM EN 60598-2-22

Leuchten Teil 2-22: Besondere Anforderungen - Leuchten für Notbeleuchtung

Lesen Sie mehr