Graphische Symbole - Sicherheitsfarben und Sicherheitszeichen - Registrierte Sicherheitszeichen

ÖNORM EN ISO 7010

1 Anwendungsbereich
Diese Internationale Norm legt Sicherheitszeichen fest, die für den Zweck der Unfallverhütung, des Brandschutzes, des Schutzes vor Gesundheitsgefährdungen und für Fluchtwege angewendet werden.
Die Form und Farbe der Sicherheitszeichen entsprechen ISO 3864-1 und die Gestaltung der graphischen Symbole entspricht ISO 3864-3.

Diese Internationale Norm gilt für alle Stellen und Bereiche, an denen Sicherheitsfragen für Personen geregelt werden müssen. Sie gilt nicht für die Zeichengebung im Eisenbahn-, Straßen-, Binnenschiffs-, See- und Luftverkehr; allgemein gesagt, nicht in solchen Bereichen, die von dieser Internationalen Norm und der Normen der Reihe ISO 3864 abweichenden Regelungen unterliegen.

Diese Internationale Norm legt die Sicherheitszeichen-Urbilder fest, die für die Reproduktion und Anwendung in der Größe angepasst werden können.

[Quelle: ÖNORM EN ISO 7010, Ausgabe: 2012-10-01];

Der nationale Anhang der ÖNORM EN ISO 7010 enthält alle Darstellungen an Sicherheitszeichen, die durch gesetzlichen Bestimmungen (KennV – Kennzeichnungsverordnung) in Österreich festgelegt sind.

Die Norm ist urheberrechtlich geschützt und kann daher leider nicht zur Verfügung gestellt werden. Bei Bedarf können Sie dieses Regelwerk im OVE Webshop kaufen.

din-Sicherheitstechnik - Grundlagen - ÖNORM EN ISO 7010

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch noch interessieren

Regolamento di applicazione

Altersheime, Altenwohnheime, Seniorenheime, Seniorenresidenzen sowie andere Gebäude mit vergleichbarer Nutzung > 100 Betten (erhöhte Anforderungen)

Regolamento di applicazione

Öffentlich zugängliche Bereiche in Gebäuden mit verkehrstechnischen Einrichtungen (zB Flughäfen, Bahnhöfe) ≤ 1 000 m² (allgemeine Anforderungen)

Noch Fragen?

Bei konkreten Fragen, diese Vorschrift betreffend, steht Ihnen Ihr
persönlicher din-Ansprechpartner gerne zur Verfügung.